Willkommen auf Deinem Star Wars Blog

Super Bombad Racing für PlayStation 2

verfasst von (Darth Sonic) - Kommentare

Steckbrief

Titel:
Super Bombad Racing
Entwickler:
LucasLearning
Genre:
Rennspiel
System:
PlayStation 2
Datum:
2001

Inhaltsangabe / Zusammenfassung

Ich zitiere die Produktbeschreibung des Herstellers:

Super Bombard Racing! Das ist Star Wars, wie du es noch nie zuvor gesehen hast. Wähle deine Lieblingsfigur aus Episode I: Die dunkle Bedrohung und fahre bzw. kämpfe dich durch 13 wohlbekannte und neue Star Wars-Schauplätze. Denke daran, dass jede Figur ihre ganz individuellen, einzigartigen Eigenschaften und Fähigkeiten besitzt, die du beherrschen musst, wenn du gewinnen willst. In Super Bombad Racing kommt es nicht so sehr darauf an, möglichst schnell zu sein oder möglichst enge Kurven zu nehmen. Hier geht es darum, coole Gegenstände wie Traktorstrahlen oder Droidensonden richtig einzusetzen. Lerne, jeden der mehr als 25 Gegenstände und die vier verschiedenen Spielmodi zu beherrschen, dann bist du im Handumdrehen ein Super Bombad Racer! FEATURES: - Sechs Spielmodi: Einzelrennen, Kurs, Gegeneinander, Teams Herausforderung, Arena. - 13 verschiedene Strecken [9 Kurse, 4 Arenas] - Alle Hauptcharaktere aus StarWars Episode I mit ihren typischen Vehikeln stehen zur Auswahl - über 25 Gegenstände und Powerups - Tolle Grafik und Sounds!

Soweit so gut, aber entspricht das nicht der Wahrheit ;] [siehe 'Eigene Meinung'!]


Kommentar des Autors / Testbericht

Das Spiel ist von der Grundidee aufgebaut wie z.B. Mario Kart und daher schonmal recht interessant, leider wurde es mal wieder vollkomen verbockt:

Die Grafik ist einer PS2 absolut unwürdig. Minimale Details, kaum Objekte auf der Strecke und verwaschene Texturen. Gut, die Figuren sind recht niedlich, das ist aber auch alles :[

Schlimmer noch ist der Spielablauf mitsamt Steuerung. Die Steuerung ist auf ein minimales reduziert und kein wenig anspruchsvoll, was aber leider das Spiel auch sehr uninteressant macht. Zudem fehlt einem ständig die Übersicht auf der Strecke, die Gegner sind einfach nur 'dumm' und die Waffen und PowerUps strotzen nicht gerade von Einfallsreichtum. Sind die Rennen noch interessant, sind die 'Arena' Kämpfe alles andere als das. Bis man mal einen Gegner gefunden, geschweige denn 'vernichtet' hat... ich will es gar nicht beschreiben ;]

Ich denke ich sollte nicht noch die weiteren Details aufzählen die misslungen sind, was sogar soweit geht, daß der Sound und die Musik mehr als nur bescheiden sind. Star Wars Feeling kommt zu keinem Zeitpunkt auf.

Der Autor dieses Artikels

Bild des Autor Sven Moderow (aka Darth Sonic) ist Star Wars Fan seit seiner Kindheit in den frühen 80ern und beruflich als Web-Entwickler tätig. Zudem ist er der Gründer von darth-sonic.de und seit 1998 als Autor, Designer, Entwickler und Webmaster dieses Blogs tätig.

Kommentare zu "Super Bombad Racing"