Willkommen auf Deinem Star Wars Blog

Star Wars: Episode VIII wird auf Dezember 2017 verschoben!

Filme & Serien - - Kommentare
von (Darth Sonic)

Disney hat am gestrigen Abend bekanntgegeben, dass sie den Kinostart von Star Wars: Episode VIII auf den 15. Dezember 2017 verschoben haben. Ursprünglich sollte der Film bereits am 26. Mai 2017 anlaufen. Diesen Termin hat man nun für Fluch der Karibik 5 vorgesehen (ursprünglich 7. Juli 2017). Gründe wurden keine genannt, liegen aber auf der Hand:

  • Die Zeitspanne zwischen Rogue One und Episode VIII könnte aufgrund des Erfolges von Das Erwachen der Macht als zu kurz empfunden worden sein.
  • Man möchte etwas mehr Zeit in das Drehbuch stecken (war auch bei Das Erwachen der Macht bereits der Fall, der verschoben wurde).
  • Der Dezember-Termin hat sich für Star Wars als äußert lukrativ erwiesen.

Interssant wird jedoch, das bislang noch Avatar 2 für den 25. Dezember 2017 vorgesehen ist. Es ist aktuell noch fraglich ob der Nacholger des erfolgreichsten Films aller Zeiten tatsächlich bereits im Dezember 2017 erscheint, da die Produktion noch nicht so weit fortgeschritten ist wie die von Episode VIII, aber sollte der Termin gehalten werden, könnten die beiden Filme sich erbittert an den Kinokassen in die Haare bekommen und sich jeweils Umsatz entziehen. Andererseits könnten sie sich natürlich auch gegenseitig pushen. Es wird auf alle Fälle spannend!

UPDATE vom 25.01.2016

Mittlerweile wurde Avatar 2 auf "Sommer 2018" verschoben und Episode VIII dürfte sich damit abermals um Rekordzahlen an den Kinokassen bewerben.

Der Deutschlandstart wurde derweil auf den 14. Dezember 2017 festgelegt, also einen Tag vor US-Start.

Kommentare zu "Star Wars: Episode VIII wird auf Dezember 2017 verschoben!"