Willkommen auf Deinem Star Wars Blog

[Gastbeitrag] Mein Force Friday - Oder: Auf der Suche nach dem Hype.

Seit einigen Wochen und Monate, machte Disneys Propaganda-Maschine auf dieses Datum heiß: Freitag, der 4. September 2015! FORCE FRIDAY - Erstverkaufstag vom Das Erwachen der Macht - Merchandise. Nachtverkäufe und endlos Toys wurden angekündigt. Was blieb vom Hype? Eine Reiseerzählung von Yoda_FDS.
Merchandise - - Kommentare
von (Darth Sonic)

Ernüchterung machte sich breit: Keine der teilnehmenden Toys 'R' Us- und Galeria Kaufhof-Filialen in meiner Nähe. Baden-Württemberg. Ein großes schwarzes Loch auf der Force Friday Landkarte. Ich beschloss schon früh dass ich an diesem unvergleichlich mächtigen Freitag zu den gewöhnlichen Ladenöffnungszeiten zum nächstgelegen Toys 'R' Us in Reutlingen fahren würde. Etwa eine Woche vor dem grossen Tag wurde dann der Force Friday-Katalog geleakt und ich stellte auf dieser Basis eine Einkaufs-/Wunschliste zusammen.

Dann begann mein Force Friday doch bereits am Donnerstag, dem 3. September 2015. Bei Facebook berichteten einige User dass sie bei Penny Figuren der Black Series bekommen hätten. Da mich diese Figuren ebenfalls brennend interessierten brachen meine Frau und ich bereits am Donnerstag Nachmittag zum Star Wars-Shopping auf und in zwei Penny Märkten bekam ich dann auch drei sehr schöne Figuren. Ausserdem brachte mich dieser Ausflug nach Nagold, wo es einen Müller Markt mit einer etwas grösseren Spielwarenabteilung gibt. Dort fragte ich den stellvertretenden Filialleiter ob er denn schon die Toys für den morgigen Force Friday im Lager habe. Seine Reaktion überraschte mich dann doch sehr. Er hatte vom Force Friday noch nie etwas gehört und von den neuen Toys auch nicht. Also musste ich bei ihm am grossen Event-Tag erst gar nicht einlaufen.

Daher entwickelte ich folgenden Plan: Mein Hauptziel war den Toys 'R' Us in Reutlingen noch vor dem Mittagessen zu erreichen und davor nach Möglichkeit noch kurz im Real Horb vorbei zuschauen ob dort auch schon die Macht erwacht. Sollte ich beim Toys nicht komplett fündig werden, würde ich in die Reutlinger City gehen und dort die Müller-Filiale heimsuchen, denn deren Spielwaren Abteilung ist wirklich groß.

Und so begann unsere Reise zum Erwachen der Macht am Force Friday 10:15 Uhr Ortszeit Freudenstadt. Der Verkehr war grauenhaft und dank unzähliger LKWs die wohl durch die dunkle Seite der Macht ausgebremst wurden tuckerten wir die meiste Zeit mit gerade mal 60 Km/h dahin. Mein kleiner Abstecher in den Real Horb war genau so ernüchternd wie der Besuch beim Müller Markt am Vortag. HIER ERWACHTE GAR NICHTS! Von der Macht keine Spur, es gab nur die ollen Star Wars Rebels-Toys, die schon seit letztem Weihnachten in den Regalen hingen. Also zurück ins Auto und weiter ging es. Dank der LKWs der Dunklen Seite weiterhin mit ca. 60 Km/h. Erst nachdem ich die letzte Radarfalle in Tübingen hinter mir gelassen hatte fühlte ich das Wirken der Macht. Plötzlich waren die bösen LKWs verschwunden und ich konnte die letzten Kilometer mit der zulässigen Höchstgeschwindigkeit reisen. Als ich mein Ziel erreicht hatte stellte ich zu meiner grossen Freude fest, dass der Toys 'R' Us offensichtlich (noch?) nicht überrannt war. Es gab nur normal viele Autos auf dem Parkplatz. Also machten meine Frau und ich uns auf in den Markt.

Der Eingangsbereich war dann auch schön mit Aufstellern zu den neuen Toys dekoriert und direkt hinter dem Eingang befand sich der so heiß begehrte Force Friday-Regalabschnitt. Leider war das was ich dort vor fand nicht wirklich berauschend. An gerade mal 3 Haltern hingen die TFA-3 3/4“-Einzelfiguren für jeweils 12,99 €. Dazu gab es noch jeweils 1 bis 2 Raumschiffe/Fahrzeuge in den Preisklassen 27,99 € (Speederbike und Assault Walker), 37,99 € (Rey's Landspeeder und Y-Wing Scout Bomber) und 44,99 € (Dessert Landspeeder).
Natürlich freute ich mich darüber, dass die Einzelfiguren ihren bisherigen Preis behalten hatten, aber die Fahrzeuge empfand ich als 10 € zu teuer.

Da es weder Armor-Up-Figuren, noch die 2-Packs gab bediente ich mich bei den Einzelfiguren. Doch auch hier wurde mein Gesicht immer länger, denn die von mir so heiß begehrten Figuren von Kylo Ren und Captain Phasma gab es nicht. Also entschloss ich mich von allen vorhandenen The Force Awakens-Figuren, ausser dem Poe Dameron (X-Wing Pilot), eine mitzunehmen und legte noch einen zweiten First Order Stormtrooper oben drauf.

Von der winzig kleinen Toys 'R' Us-Nummer tief enttäuscht, beschloss ich meine Suche fortzusetzen. Sie führte mich nur einige Meter weiter zum Real-Markt direkt hinter dem Toys. Was wir hier sahen war der Schock schlecht hin, der Markt wird in Kürze geschlossen und war schon zu 95% leer geräumt. Auch hier gab es keine Spur der erwachenden Macht, nur einige sehr günstige Reber-Mozartkugeln und Barilla-Vollkornnudeln, die uns dann auch gerne bei unserer weiteren Suche nach der erwachenden Macht begleiten durften. Also zurück zum Plan und ab in die City zum Müller Markt. Aber wo parken? Ach, da gibt es ja das Parkhaus der Galeria Kaufhof. Galeria Kaufhof... ...da war doch was... ...klar, PLANÄNDERUNG: Zuerst Galeria Kaufhof und dann der Müller Markt.

In der Galeria Kaufhof angekommen ging es gleich in die Spielwarenabteilung im 3. Stock, gegenüber dem Restaurant. Auch hier gab es keine hysterisch kreischenden Star Wars-Fans, die sich um die begehrten Toys prügelten. Nur eine sehr fleissige Verkäuferin die gerade dabei war die Force Friday-Aktionsfläche aufzubauen und die Actionfiguren aus den vorsortierten Kartons zu holen und an die dafür vorgesehenen Halter zu hängen. Da entfuhr mir ein „Hier sind wir richtig!“. Und die Verkäuferin drehte sich zu mir um. Sie freute sich offensichtlich dass sich jemand so schnell für diesen Aufbau interessierte und war äusserst freundlich und zuvorkommend. Auch hier kosteten die Einzelfiguren 12,99 € aber ausser diesen gab es nur noch das Speederbike und den Walker, diese allerdings mit 24,99 € etwas billiger als bei Toys 'R' Us. Und so fanden nun auch Kylo Ren, Captain Phasma und der First Order TIE Fighter Pilot den Weg in meine grosse Star Wars Familie. Und ich überlegte mir den Poe Dameron (X-Wing) später noch zu holen, falls ich nicht noch den Poe Dameron (Armor-Up) oder das BB-8, Uncar's Thug und Jakku Scavenger 2-Pack beim Müller finden würde.

Was ich dann beim Müller fand, waren weder Poe Dameron mit Rüstung, noch BB-8 zu dritt im 2-Pack. Ich fand lediglich eine nette Verkäuferin, die mir erklärte dass sie nicht glaubte dass sie diese Figuren überhaupt bekommen würden, da man sie darüber gar nicht informiert hatte. Also war auch hier die Macht nicht am Erwachen.

Nach einem leckeren, wenn auch nicht sonderlich warmen, Stück Pizza im Untergeschoss der Müller-Galerie ging es dann zurück zur Galeria Kaufhof, wo ich noch kurz den besagten Poe Dameron (X-Wing) und den einzigen vorhandenen Flametrooper rekrutierte. Mit dem Wissen 11 Figuren des neuen Star Wars-Films im Gepäck zu haben verabschiedete ich mich zufrieden von der ebenfalls ausnehmend freundlichen 2. Verkäuferin der Galeria Kaufhof und trat die Heimreise an.

Auf dem Heimweg entschloss ich mich dann noch dazu die Lage in einige weiteren Geschäften zu sondieren: Der Real in Tübingen, das Kaufland in Nagold, der Rofu in Pfalzgrafenweiler und das Kaufland in Freudenstadt. Leider bot sich mir überall das gleiche Bild: Nicht die Spur von neuen Star Wars-Toys, dem Force Friday oder einer Macht die gerade erwacht.

Somit muss ich feststellen: Die Macht erwacht, das ist sicher, aber nicht am Force Friday und leider auch nicht überall.

 

Euer, Yoda_FDS

Kommentare zu "[Gastbeitrag] Mein Force Friday - Oder: Auf der Suche nach dem Hype."