Willkommen auf Deinem Star Wars Blog

Star Wars Battlefront: Gefecht-Modus angekündigt

Videogames - - Kommentare
von (Darth Sonic)

Electronic Arts haben im Vorfeld zur Gamescom 2015 einen weiteren Spielmodus zum kommenden Star Wars Battlefront angekündigt: den Gefecht-Modus. Dieser ist ein klassischer Team-Deathmatch mit bis zu 20 Spielern, aber lest selbst:

Wenn ihr Lust auf einen klassischen und fordernden Spielmodus im Star WarsTM-Universum habt, ist "Gefecht" genau das Richtige für euch.

"Gefecht" ist der Team-Deathmatch-Modus von Star WarsTM BattlefrontTM, bei dem Rebellen und imperiale Truppen mit jeweils 10 Mann in packenden Schlachten gegeneinander antreten. Falls euer Team 100 Abschüsse erzielt oder am Ende der zehnminütigen Runde vorne liegt, habt ihr gewonnen. Unmittelbar, packend und aufregend bis zum letzten Abschuss - das wollen wir mit "Gefecht" erreichen.

"Gefecht" bietet eine große Vielfalt hinsichtlich des Gameplays und der Unberechenbarkeit des gegnerischen Teams. Die einzelnen Level des Modus verstärken dies zusätzlich.

Unser leitender Level Designer Dennis Brännvall berichtet uns von großartigen Panoramen, die Star Wars-Fans bei diesem Modus zu Gesicht bekommen werden:

"In einer Schlacht kämpft ihr in Levels im Inneren von Endor oder Sullust. In der nächsten befindet ihr euch dann in den staubigen Tälern von Tatooine oder in den Eishöhlen auf Hoth. Mein Favorit ist die Vertikalität von Tatooine während des Gefechts am Sandkriecher."

Damit die Action in diesem Nahkampfmodus intensiv bleibt, sind die Karten von "Gefecht" weniger weitläufig als in anderen Spielmodi. Da sie speziell für diesen Spielmodus entworfen wurden, sind sie nicht einfach kleinere Versionen von Karten, die auch woanders Verwendung finden. Brännvall hält diese Variationen für entscheidend, zumal sie auch durch andere Elemente unterstützt werden:

"Nehmen wir an, ihr habt gerade den Modus Kampfläufer-Angriff auf Hoth gespielt und wechselt jetzt zu "Gefecht", bleibt aber auf Hoth. Dank der Variationen hinsichtlich Beleuchtung und Tageszeit fühlt es sich garantiert anders an."

Wie in den anderen Spielmodi von Star Wars Battlefront liegt auch hier der Schlüssel zum Erfolg in der Auswahl einer Bewaffnung, die euch liegt und zu den äußeren Bedingungen passt. Außerdem findet ihr auf der Karte Waffen-Pickups, und weil es weder Fahrzeuge noch Helden & Schurken gibt, die in den Kampf eingreifen, sind diese Pickups aus strategischer Sicht ziemlich wertvoll.

"Ob es ein DroideTM ist, der die Umgebung nach Gegnern absucht, oder ein Geschütz, das eine Zone für euch kontrolliert, die Pickups können bei einem Gefecht-Match das Zünglein an der Waage sein", erklärt Brännvall. "Sie liegen allerdings nicht an jeder Ecke herum. Ihr müsst schon danach Ausschau halten."

Wenn ihr auf knallharte Duelle zweier Teams steht oder den zentralen Multiplayer-Modus des Spiels erleben wollt, dann spielt "Gefecht", wenn Star Wars Battlefront am 17. November überall in der Galaxis erscheint.


Kommentare zu "Star Wars Battlefront: Gefecht-Modus angekündigt"