Willkommen auf Deinem Star Wars Blog

Gesammelte neue Informationen zu Star Wars Battlefront

Videogames - - Kommentare
von (Darth Sonic)

Star Wars Battlefront bleibt weiter ein Thema in den Medien bzw. im Internet. Nachdem die Entwickler exorbitante Erwartungen geschürt und diese in den letzten Wochen umso stärker relativiert oder gar annähernd zerstört haben, kommen immer mehr Infos zum Vorschein. Die einen mögen die Spielerherzen milde stimmen, andere widerrum bestätigen die Kritiker.

So soll es möglich sein zumindest AT-STs selbst zu steuern, während AT-ATs weitestgehend festgelegte Routen geskriptet ablaufen und nicht übernommen bzw. gesteuert werden können. Das ganze soll sich zu Begin auf 12 Maps spielen, die wiederrum diverse unterschiedliche Locations bieten. Im Vergleich zu Star Wars Battelfront 2 ein offensichtlicher Rückschritt, aber ggf. ist weniger ja doch wieder mal mehr?

Wie dem auch sein, sind EA und Dice weiterhin von ihrem Produkt überzeugt und erwarten weltweite Verkäufe von 9 bis 1o Millionen Einheiten über alle Plattformen und Distributionswege hinweg. Wenn das mal nicht ein sehr optimistisches Ziel ist.

Mittlerweile gibt es auch ein Statement dazu, warum Dice auf Weltraumschlachten in Battlefront verzichtet:

Wir wollen, dass die Spieler alle zusammen [in der gleichen Umgebung] bleiben - wir wollen nicht, dass die Spieler wegfliegen um *hier* irgendetwas anderes zu tun. Es geht um die Battlefront-Erfahrung, also dass wir auch innerhalb der Atmosphäre behalten und dort mit der Infanterie kämpfen lassen.

Kommentare zu "Gesammelte neue Informationen zu Star Wars Battlefront"