Willkommen auf Deinem Star Wars Blog

SPOILER-ALERT: Grundlegende Details zur Geschichte von Star Wars: Das Erwachen der Macht

Filme & Serien - - Kommentare
von (Darth Sonic)

Für all diejenigen die sich die Überraschung auf Star Wars: Das Erwachen der Macht zu 100% erhalten wollen sei gesagt: NICHT WEITERLESEN!!! Alle anderen, die zumindest den grundlegenden Teil der Geschichte und wie die Figuren in Zusammenhang stehen erfahren wollen, denen dürften die folgenden Informationen gelegen kommen.

Vorab sei zu sagen, dass die folgenden Informationen auf Insider-Berichten beruhen, die Making Star Wars in diversen Häppchen erhalten haben und die keineswegs bestätigt sind. Den Wahrheitsgehalt muss also jeder für sich selbst schätzen.

Rey, die junge Frau aus dem Teaser, soll im Besitz eines Lichtschwertes sein, welches eine antike Grabstätte öffnen kann, in welcher das abgrundtief Böse bzw. der Körper eines uralten Sith begraben liegt. Rey´s Ziehater wird übrigens von Max von Sydow gespielt und ist ein alter Antiquitätenhändler.

Luke Skywalker versucht die antike Grabstätte aus einem geheimen Versteck heraus zu beschützen, denn dunkle Mächte, in Persona Kylo Ren, den Bösewicht in Episode VII, wollen die Grabstätte ausfindig machen und öffnen. Kylo Ren ist ebenfalls aus dem Teaser bekannt, er war derjenigen der das viel diskutierte neue Lichtschwert im verschneiten Wald hielt.

Rey bringt das Lichtschwert zu ihrem leiblichen Vater, Han Solo, begleitet von Finn - dem abtrünigen Sturmtruppler aus dem Teaser und Poe Dameron, dem X-Wing Piloten aus dem Teaser. Finn wird währenddessen von einer ehemaligen Rebellin und gnadenlosen Killerin gejagt, die zum Imperium übergelaufen ist, quasi sein Gegenpart. Dies dürfte Gwendoline Christies Rolle sein.

Um die Rebellion scheint es ohnhin nicht mehr ganz so gut zu stehen, denn zwielichtige Gestalten leiten deren Geschicke. Diese neuen Anführer planen wohl eine neue Superwaffe zu entwickeln, die nichts geringeres ist als ein neuer Todesstern.

Kylo Ren soll zudem das zweite Kinde von Han und Leia sein und sich, wie sein Großvater Anakin, der Dunklen Seite der Macht verschrieben haben. Im Laufe von Episode VII soll dann Han Solo tatsächlich sterben und zwar durch die Hand von Luke Skywalker. Anscheinend opfert sich Han für seinen Sohn Kylo Ren und ringt Luke das Versprechen ab seinen Sohn zu verschonen und nicht zu töten.

Domhnall Gleeson soll unterdessen eine mit Luke Skywalker verwandte Person spielen, vermutlich seinen Sohn und nicht wie in Gerüchte zuvor berichtete "Tarkin". Ein Tarkin soll im Film vorkommen, aber keine größere Rolle spielen.

Unter der Quelle findet ihr noch deutlich mehr Details. Diese wollte ich aber Euch und mir ersparen, um nicht alle Überraschungen vorab zu erfahren. Daher gehe ich mit Spoilern auch sehr spärlich um bisher und in Zukunft.

Kommentare zu "SPOILER-ALERT: Grundlegende Details zur Geschichte von Star Wars: Das Erwachen der Macht"