Willkommen auf Deinem Star Wars Blog

Harrison Ford am Set von Episode VII verletzt

Filme & Serien - - Kommentare
von (Darth Sonic)

Wie Ihr sicherlich schon mitbekommen habt, hat sich Harrison Ford am Set zu Star Wars: Episode 7 verletzt. Ihm ist eine der Türen des Millenium Falken auf den Knöchel gefallen. Der Knöchel ist wohl gebrochen und wurde mit Platten und Schrauben fixiert. Da Ford nun 6 bis 8 Wochen ausfällt, hat dies die Planungen zu den Dreharbeiten des neuesten Film der Star Wars Saga gehörig durcheinander gebracht.

Wie mittlerweile verlautet wurde, ist man aber optimistisch, dass es keine Verzögerungen beim Dreh geben werde, da man genügend andere Szenen mit anderen Schauspieler vorziehen könne und die Szenen mit Ford später drehen könne.

Wir wünschen Harrison Ford gute Besserung und den Produzenten alles Glück der Erde, damit nicht weitere Unglücke passieren und die neue Star Wars Trilogie reibungslos produziert werden kann. Ford selbst nimmt den Unfall mittlerweile mit einer Portion Humor und grüßt mit folgendem Bild:

Kommentare zu "Harrison Ford am Set von Episode VII verletzt"