Willkommen auf Deinem Star Wars Blog

Darum wurde Star Wars Detours verschoben

Filme & Serien - - Kommentare
von (Darth Sonic)

Die von Seth Green produzierte Star Wars Comedy Serie Detours wurde nach der Übernahme von Disney auf unbekannte Zeit und ohne nähere Angabe von Gründen verschoben. Nun meldeten sich die Macher zu Wort und bekräftigten, dass Disney selbst nicht für die Verschiebung gesorgt hätte, sondern die Entscheidung einzig und allein bei Lucasfilm selbst lag.

Der Grund dafür ist relativ einfach: Da es sich bei Star Wars Detours um eine Comedy Serie mit sehr viel Ironie handelt, welche die Figuren so gar nicht darstellt wie in den Filmen, hat man sich entschieden die Serie erst nach dem Start der neuen Star Wars Filme bzw. frühestens in 3 Jahren auszustrahlen. Man möchte der neue Generation von Star Wars Fans keinen falschen Eindruck von den Charakteren geben und diesen für neue Zuschauer verfälschen.

Da die Serie relativ zeitlos angesetzt ist, änlich wie Die Simpsons, sei das gar kein Problem. Aktuell seien um die 40 Episoden bereits fertiggestellt.


Kommentare zu "Darum wurde Star Wars Detours verschoben"