Willkommen auf Deinem Star Wars Blog

Welche Rechte beinhaltet der Disney-Deal?

Sonstiges - - Kommentare
von (Darth Sonic)

Es gibt interessante Fakten zum Disney-Lucasfilm-Deal zu berichten. Auch wird nach dem Lesen der folgenden Informationen klar warum Disney voerst keine weiteren Ambitionen hegt das Indiana Jones Franchise fortzusetzen.

Disney besitzt die kompletten Rechte am Merchandise aller Marken die Lucasfilm geschaffen hat. Ohne Wenn und Aber. Bei den Auswertungsrechten in Sachen Kino, Heimkino und TV sieht es dagegen ganz anders aus. So besitzt 20th Century Fox weiterhin die Auswertungsrechte für Kino und Heimkino an Star Wars: Episode 4 - Eine neue Hoffnung. Das bedeutet, dass Disney hier keine neue Komplettsets oder Wiederaufführungen der Star Wars Saga planen kann ohne die Zustimmung von 20th Century Fox und sicherlich zähen Verhandlungen um die finanziellen Bedingungen.

Bei Indiana Jones gestaltet sich das noch etwas kritischer. 12,5% der Umsätze aus Kino-, Heimkino- und TV-Auswertungen gehen direkt an Paramount, welche die Vertriebsrechte an allen Indiana Jones Filmen und an allen zukünftigen Filmen der Serie besitzen. Dementsprechend ist ein neuer Film der Reihe für Disney aktuell keine Option. Die Umsatzbeteiligung würde die Gewinne von Disney deutlich schmälern. Hier müssen die Anwälte von Disney erst verhandeln bevor sich etwas bewegen wird.

Interessante Fakten wie ich finde und einige Erklärungen dafür das Disney auf neue Star Wars Filme setzt und Indiana Jones gar nicht beachten möchte.

Kommentare zu "Welche Rechte beinhaltet der Disney-Deal?"