Willkommen auf Deinem Star Wars Blog

The Old Republic: Bei Game Star im ausführlichen Test

Videogames - - Kommentare
von (Darth Sonic)

Die Spielefachzeitschrift Game Star hat sich ausführlich mit Star Wars: The Old Republic beschäftigt. Dabei sind auch einige interessante Videos zustande gekommen, die unter anderem die (Railshooter-) Raumschlachten zeigen. Alles in Allem macht Star Wars: The Old Republic vieles richtig, ist aber wenig innovativ und leidet daran "altbacken" zu wirken. Die Erzählstruktur macht dabei allerdings einiges wieder gut.

Eines der Redakteur-Fazits lautet daher:

Ein bisschen Enttäuschung liegt in der Luft. Was habe ich mir als langjähriger WoW-Spieler nicht alles von The Old Republic versprochen. Klar, tolle Story, tolles Setting! Aber auch neue Mechaniken, ein paar neue Ideen. Stattdessen bedient sich Bioware reichlich beim Genreprimus. Die Mechaniken sind dieselben angestaubten, die WoW schon von Everquest übernommen hat. Sicher, etwas grundlegend Neues zu bringen, ist riskant. Aber etwas moderner hätte sich das Star-Wars-MMO schon spielen können. Ich werde es trotzdem genießen, denn die Geschichten und wie sie erzählt werden, sind wirklich klasse. Fragt sich, wie das am Ende ausgeht. Wenn die Story gespielt ist. Wenn das Endgame beginnt.

Wer sich von Star Wars: The Old Republic selbst überzeugen möchte, der kann das Spiel unter anderem bei Amazon.de erstehen.

Kommentare zu "The Old Republic: Bei Game Star im ausführlichen Test"