Willkommen auf Deinem Star Wars Blog

Star Wars Serie weiter verschoben, aber erste Hinweise zur Story

Filme & Serien - - Kommentare
von (Darth Sonic)

Produzent Rick McCallum hat über die geplante Star Wars TV-Serie und deren aktuelle Realisierungs-Probleme, sowie ersten Details zum Handlungsrahmen gesprochen:

"Die TV-Serie liegt noch auf Eis.", so Rick McCallum, "Das liegt an den ambitionierten Episoden. Wir haben 50 Stunden Material aus Dritt-Entwurf-Skripten, aber wir haben das Problem von einer Menge an digitalen Animationen; wir haben noch keine Technologie die es uns ermöglicht, sie zu einem Preis herzustellen, der für das Fernsehen sicher ist. Da wir sie finanzieren, wäre es [jetzt] Selbstmord für uns. Also warten wir noch drei oder vier Jahre."

Über die Rahmenhandlung verriet McCallum, dass die Serie zwischen Episode 2 und 4 spielen soll. Hauptaugenmerk wird aber nicht auf Luke Skywalker liegen, sondern dem Aufstieg des Imperiums:

"Grundsätzlich, ist es wie in "Der Pate". Es handelt vom Imperium und wie es langsam seine Macht in der Galaxis festigt, was in der Hauptstadt Coruscant passiert und von einer Gruppe von Untergrund Bossen, die dort leben und den Drogenhandel und die Prostitution kontrollieren."

Kommentare zu "Star Wars Serie weiter verschoben, aber erste Hinweise zur Story"