Willkommen auf Deinem Star Wars Blog

Gerüchte zur Realserie auf AintItCool.com

Filme & Serien - - Kommentare
von (Prince of Persia)

AintItCool.com brachte vor kurzem einige Neuigkeiten zur Realserie, unter Berufung auf einen Informanten namens Kuato. Bei AintItCool.com sollte man eher skeptisch sein, was den Wahrheitsgehalt ihrer Meldungen betrifft, aber nun meldet sich auch TheForce.net zu Wort. Einer ihrer Insider bestätigte TheForce.Net, dass die von AintItCool.com veröffentlichten Gerüchte zutreffend seien.

Hier haben wir die Informationen aus der Meldung von AintItCool.com zusammengefasst:

[Spoiler - Zum Lesen markieren]

 

In der Serie werden wir von allem ein wenig zu sehen bekommen. Die Serie umfasst so ziemlich die ganze Bandbreite des Star Wars Universums. So werden wir wieder Pod-Rennen zu sehen bekommen - und die Charaktere und den Schwindel und die Machtspiele die ein solches Ereignis mit sich bringen. Einer der Rennfahrer wurde schon vor langer Zeit eingeführt. So soll Thall Joben mit dabei sein, der das erste Mal in der Droids Zeichentrickserie aufgetreten sind.

Wir werden Rebellen-Basen und Sternenzerstörer zu sehen bekommen. Kuato geht davon aus, das Imperialeüberall zu finden sein werden - als Undercover-Agenten und Imperiale Offiziere von allen Gesinnungsarten und Ambitionen, und fast alle sollen Angst vor Darth Vader haben.

Es wird mehrere Charaktere geben, die mit anderen Charakteren aus dem Star Wars Filmen und dem Expanded Universe verwandt oder ihre Vorfahren sind. So wird es einen tugendhaften Rebellen geben, dessen Nachname Naberre lautet [Anm. d. Red.: gemeint ist Padmès Nachname Naberrie]. Der Mann soll in seinen Zwanzigern sein, dass Ihn vermutlich zu einem Verwandten Padmès macht. Ein Rebellen General trägt den Nachnamen Durron und wenn man die Star Wars Zeitline in Betracht zieht, könnte das der Vater von Kyp Durron sein, der in mehreren EU Büchern auftaucht. Im Verlauf der Serie werden wir "mindestens" einen abgebrühten Mandalorianer treffen.

In der Serie soll es einen General Papanoida geben. Ob es sich dabei um den gleichen Charakter wie Baron Papanoida (George Lucas Cameo-Autritt in Episode III) handelt, konnte Kuato nicht in Erfahrung bringen.
 

Es werden einige Filmcharaktere in der Serie sein, so z.B. Bib Fortuna (Jabbas Rechte Hand) und Oola (grüne Sklaven-Tänzerin in Jabbas Palast). Die Pläne des Todessterns sollen in der Serie auch eine Rolle spielen, aber in welchem Ausmaß kann Kuato nicht sagen.

 

Was die Serie von den Filmen unterscheidet, ist das Verhalten der Charaktere auf die Ereignisse, die um sie herum stattfinden. Die Charaktere werden nicht nach dem "Held / Bösewicht"-Prinzip eingeordnet. Die Serie bietet einen Einblick in die Charaktere, wie sie ticken; warum sie das fühlen, was sie fühlen; woher sie kommen usw. Dies gilt sowohl für die Helden, als auch die Bösewichte. Dadurch bietet die Serie mehrere Nuancen und soll auf der emotionalen Ebene zugänglicher sein, als es die Kinofilme  waren. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Action und Spass zu kurz kommen soll. Die Grundausrichtung der Serie soll sich am abenteurlustigen Charakter der klassischen Trilogie anlehnen, nur mit mehr Ecken und Kanten.

 

Für die Rolle des Boba Fett wird jemand gesucht, der mitte Zwanzig ist.

[Spoiler-Ende]

TheForce.net fügt noch hinzu:

[Spoiler - Zum Lesen markieren]

Das Casting konzentriert sich hauptsächlich auf jüngere Schauspieler, mit Ausnahme von einigen Schauspielern mittleren Alters.

[Spoiler-Ende]

Die Gerüchteküche beginnt nun also langsam zu brodeln. Es kann alles zutreffen, was AintItCool.com berichtet, oder sich als Ente entpuppen. Es kann aber genauso gut sein, dass die Gerüchte stimmen, sich aber bis zur endgültigen Produktion das ein oder andere ändert oder komplett verworfen wird. George Lucas trifft sich erst mit den Drehbuchautoren um den groben Rahmen der Serie zu besprechen. Was an der Meldung dran ist, wird die Zeit zeigen.

 

Kommentare zu "Gerüchte zur Realserie auf AintItCool.com"