Willkommen auf Deinem Star Wars Blog

Special: Die Entwicklung der Charaktere

Filme & Serien - - Kommentare
von (Prince of Persia)

Zum 30. Geburtstag von Star Wars bieten wir euch ein kleines Special über die Entwicklung der Charaktere und wie sie sich in den verschiedenen Drehbüch-Entwürfen verändert haben. Lernt den 60 jährigen General Luke Skywalker, Prinzessin Leias Ersatz und den grünhäutigen Han Solo kennen. 

Zum allgemeinen Verständis zuerst noch ein kurzer Überblick über die Verschiedenen Drehbuchentwürfe (engl.: draft):

  • Rough Draft - Mai 1974
  • First Draft - Juli 1974
  • Second Draft - Januar 1975
  • Third Draft - August 1975
  • Fourth Draft - Januar 1976

Luke Skywalker:

Im Rough und im First Draft treffen wir General Luke Skywalker zum ersten Mal auf Aquilae, als er in eine Besprechung von König Kayois mit dem Hohen Senat platzt. Skywalker wird als ein großer Mann beschrieben, der so aussiehst als wäre er Anfang 60, aber in Wirklichkeit viel älter ist. Er ist ein geborener Anführer, der immer seine Meinung kund tut. In dieser Version ist Luke Skywalker quasi der Vorgänger von Obi-Wan Kenobi oder General Dodonna.

Der Charakter im Rough und First Draft, der dem uns bekannten Luke Skywalker am ehesten entspricht, ist Annikin Starkiller. Annikin ist 16 Jahre, stämmig gebaut und lebt mit seinem Bruder Deak und seinem Vater Kane auf dem vierten Mond des Planeten Utapau. Deak ist 10 Jahre alt, blond und hat eine Narbe auf der Wange. Kane ist einer der letzten Jedi und versteckt sich vor den Rittern der Sith. Er trägt die für Jedi typische Robe und gibt sein Wissen an seine beiden Söhne weiter.
Annikin entdeckt ein Raumschiff der Sith im Orbit des Mondes und eilt zurück zu der Hütte, wo er mit seiner kleinen Familie lebt. Sie machen sich auf, das gelandete Sith Raumschiff zu untersuchen. Kane geht vor, lässt die Jungs weiter hinten zurück. Plötzlich greift der Sith aus einem Versteck die beiden Jungs an. Er ist in einen schwarzen Umhang gekleidet und trägt eine schwarze Maske, was vermutlich eine frühe Version Darth Vaders entspricht. Der Sith tötet Deak mit seinem Lichtschwert, bevor die beiden Brüder überhaupt reagieren können. Annikin greift darauf den Sith mit seinem rotglühenden Lichtschwert an. Kane kommt ihm zu hilfe und tötet den Sith. Während des Kampfes gibt der Sith keinen einzigen Laut von sich. Das Prinzip des stummen Sith-Krieger nahm Lucas bei Die Dunkle Bedrohung in Form von Darth Maul wieder auf. Nach der Beerdigung von Deak besteigen Kane und Annikin das Raumschiff des Sith und reisen nach Aquilae, das später Tatooine heissen wird. Dort treffen sie General Skywalker, einen alten Freund von Kane. Kane bittet Skywalker, Annikins Ausbildung fortzuführen, da er stirbt. Abgsehen von Kanes Kopf und rechten Arm besteht Kane aus komplett aus elektronischen Teilen, was wiederum auch einen Teil von Darth Vader wiederspiegelt.

Im Second Draft ist Luke Deak Starkillers Bruder. Luke Starkiller ist als "Angel Blue, der Skywalker" bekannt. Er wird als etwas molliger 18 Jähriger beschrieben. Hier experementierte Lucas mit der Idee des hässlichen Entleins, das zum Schwan wird. Diese Idee liess er aber bald wieder fallen. In seiner ersten Szene, sehen wir Luke mit seinem Lichtschwert und einer verchromten Kugel, die Laserstrahlen verschiesst, üben.

Der Third Draft zeigt uns Luke zu Beginn der Geschichte in der Wüste von Utapau, einem Planeten mit 2 Sonnen. Luke ist ein Bauernjunge, der für seine 22 Jahre sehr jung aussieht. Er arbeitet an einer Art Ölbohrturm, als er am Himmel etwas entdeckt. Er holt sein Fernglas hervor und erkennt ein imperiales Raumschiff. Schnell klettert er in seinen Landspeeder und fliegt zur Anchorhead-Station, um seine Entdeckung ein paar Jugendlichen in seinem Alter zu erzählen, aber keiner nimmt ihn ernst.

Klicken zum Vergrößern!

 

Prinzessin Leia:

In der ursprünglichen Geschichte im Rough Draft wird Prinzessin Leia und ihre Familie vom Imperium verfolgt. Sie versuchen den ihnen freundlich gesinnten Planeten Ophuchi zu erreichen und holen sich zur Unterstützung General Luke Skywalker. Leia ist 14, Tocher von König Kayos und Königin Breha. Sie hat zwei Brüder: Biggs 7 Jahre alt und Windom 5 Jahre alt.

Im  Second Draft ist Leia die Tochter von Owen Lars und Beru, und hat nur eine Nebenrolle, Deak Starkiller tritt als Ersatz für Leia auf. Deak Starkiller ist ein Jedi-Ritter, um die 25 Jahre alt. Er teilt aber das Schicksal der Prinzessin und auch er wird von Vader an Bord des Rebellen Blockade Runners gefangen genommen. Auch hier gelingt den beiden Robotern mit einer Rettungskapsel zu entkommen. R2-D2 erhielt von Deak Starkiller den Auftrag, jemanden namens Lars Owen zu suchen, der sie dann zu dem führen soll, der "Angel Blue" (Deaks Bruder) genannt wird.

Klicken zum Vergrößern!

Im Third Draft wird Leia als 16jähriges schönes Mädchen beschrieben und ersetzt Deak Starkiller an Bord des Blockade Runners.

 

Han Solo:

Zuerst wurde Han Solo im Rough und im First Draft als "großes grün-häutiges Monster ohne Nase und mit großen Kiemen" beschrieben. Später wurde Han Solo zu einem Jedi-Krieger und alten Freund von General Skywalker. Er versteckte und beschütze Kane Starkiller, Annikins Vater. Interessanterweise ist der Charakter des Annikin im Rough und First Draft dem Charakter des endgültigen Han Solos sehr ähnlich, inbesondere was die Hass-Liebe-Beziehung zu Prinzessin Leia betrifft.
Ab dem Second Draft ist Han Solo ein Corellianischer Pirat, der nur wenig älter als Luke ist. Solo wird als ein wilder, bärtiger Schönling mit auffallend bunter Kleidung beschrieben. Er ist ein Pirat mit einem Herzen aus Gold, jedoch unmoralisch und ein Frauenheld. Im Third Draft wird Solo als 25 jähriger James-Dean-Raumpilot beschrieben, der etwas gefühlsduselig und sehr von sich selbst überzeugt ist. Im handgeschrieben Fourth Draft hat Han Solo für kurze Zeit den Namen "Jabba the Hutt".
Schliesslich wird Han Solo etwas älter und zwielichtiger angelegt, um einen Kontrast zu dem gutherzigen und ehrlichen Luke Skywalker zu schaffen.
 

Klicken zum Vergrößern!

 

Darth Vader:

Im Rough Draft wird Darth Vader auf Alderaan, der Hauptwelt des neuen Galaktischen Imperiums, vorgestellt. Hier erfahren wir, das Cos Dashit, der Lord von Alderan und Herrscher über das Galaktische Imperium, Aquilae angreifen will, die letzte Zuflucht der Jedi-Sekte. Vader hat noch eine kleine Rolle inne und wird als finsterer General beschrieben. Erst ab dem Second Draft wird Vader zu dem, den wir kennen. Ebenfalls im Second Draft greift Deak Starkiller in einem verzweifelten Akt eine Gruppe von Stormtroopern an, als er sich plötzlich Darth Vader gegenüber findet. Es kommt zu einem Duell, in dem Deak Starkiller unterliegt. Vader sieht die Rebellion damit nun endgültig als zerstört an. Ein Offizier, der das nicht so sieht wird von Vader mit einem Machtgriff gewürgt und flieht aus dem Raum. Vader beginnt daraufhin auf Deak einzuschlagen. Hier sehen wir sowohl Vaders berühmt berüchtigten Würgegriff, als auch einen kleine Vorschau auf die Folterung Leias im endgültigen Film.

Klicken zum Vergrößern!

 

Obi-Wan "Ben" Kenobi:

Der Charakter des Obi-Wan Kenobi tritt erst im Third Draft auf, in den vorherigen Drehbuchentwürfen nahm General Luke Skywalker die Rolle des väterlichen Mentors ein. Luke wird von Tusken angegriffen. Im Gegensatz zu dem Film wird er nicht bewusstlos, sondern er wird von den Tusken gefangen genommen. Luke hängt ca. 3m in der Luft, trägt goldene Handschellen mit kleinen Antennen und rotiert dabei. Plötzlich taucht "eine schäbige Wüstenratte von einem Mann, der mindestens 70 Jahre alt ist", auf. Er hat ein altes, ledriges, rissiges und verwittertes Gesicht, dunkle durchdringende Augen und einen rauen weissen Bart. Die Idee mit dem schwebenden Gefangenen wurde von George Lucas in Angriff der Klonkrieger wieder aufgenommen. Ironischerweise ist hier nun Obi-Wan Kenobi der Gefange.

Das erste Zusammentreffen zwischen Luke und Ben Kenobi im Third Draft unterscheidet sich stark von den Treffen in den folgenden Drehbüchern. Es erinnert ein wenig an der erste Treffen von Yoda und Luke in Das Imperium Schlägt Zurück. Ben lacht, als er Luke in der Luft hängen sieht, zieht eine Laserpistole und befreit ihn. Luke weiss nicht, dass der alte Mann derjenige ist, den er sucht. Um sich selbst ein Maß ein Glaubwürdigkeit zu verleihen, behauptet er, er sei "Offizier" Luke Starkiller. Als sich Ben darauf zu erkennen gibt entschuldigt sich Luke und erzählt Ben, dass er sein Tagebuch der Klonkriege auswendig kennt und der Sohn von Annikin Starkiller ist.

 

C-3PO & R2-D2:

Im First Draft trägt Kane Starkiller den Namen Akira Valor, nach dem japanischen Filmemacher Akira Kurosawa. Eben dieser Akira Kurosawa lieferte mit seinem Film Die Geheime Festung aus dem Jahre 1958 quasi eine Vorlage zu Star Wars. Der Film handelt von einer Prinzessin, die sich mit ihrem Feldherr als Bauern verkleiden, um sich den Häschern einen verfeindeten Clanes zu entkommen. Dabei versteckt die Prinzessin den königlischen Goldschatz in einer Ladung Feuerholz. Unterstützt wird die Prinzessin und ihr General von zwei geldgierigen Bauern, die sich Hoffnung auf einen Teil des Schatzes machen.
In Anlehnung an diese zwei Bauern gab es im First Treatment zwei imperiale Bürokraten, die von General Luke Skywalker gefangen genommen werden. Diese beiden sollten durch ihre Streitgespräche für die komischen Momente im Film sorgen. Erst später wurden die imperialen Bürokraten durch zwei Roboter ersetzt: C-3PO und R2-D2. George Lucas gefiel die Idee Kurosawas, die Geschichte in Die Geheime Festung aus der Sicht der Bauern und nicht aus der Sicht der Prinzessin zu erzählen. So entschied sich Lucas, entgegen dem Rat seiner Freunde, seine Geschichte ebenfalls aus der Sicht der Personen zu erzählen, die ganz unten in der Hackordnung standen: nämlich aus der Sicht der beiden Roboter.

Klicken zum Vergrößern!

R2-D2 wird als treibeiniger, 1m großer Roboter, mit einer Reihe von elektronischen Lichter und einem Radar-Auge beschrieben. C-3PO hingegen als großer Roboter, mit menschlichen Proportionen. Die beiden Roboter sollten möglichst verschieden aussehen. Anfangs sollten auch beide Roboter sprechen können. Dies wurde aber mit den Second Draft geändert, um die Verschiedenheit dieser beiden Charaktere zu verstärken. Fortan verständigte sich R2-D2 mit seinen bekannten Piep-Geräuschen.

Klicken zum Vergrößern!

Chewbacca:

Chewbaccas erster Auftritt fand nicht immer in der Mos Eisley Cantina statt. Im Rough Draft ist Chewbacce auf Yavin, der zu diesen Zeitpunkt der Wookiee-Heimatplanet. Im First Draft wurden die Wookiees in Jawas umgetauft. Im Second Draft und im fertigen Film treffen wir Chewbacca dann wieder zum ersten Mal in der Mos Eisley Cantina. Nur sein Äußeres hat sich leicht verändert. Neben den 2 Munitionsgürteln trug der 200 Jahre alte Chewbacca im Second Draft eine Weste, die mit einem merkwürdigen Tarnmuster bemalt war, und braune Stoffhose.
Die Idee zu Chewbacca kam George Lucas beim Autofahren, als sein Hund Indiana, der sehr groß war, neben ihm auf dem Beifahrersitz saß.

Klicken zum Vergrößern!

Groß-Mufti Tarkin:

Im Rough und First Draft war Tarkin ein Priester, der gegen General Skywalker vorging und somit den Beginn einer Rebellion gegen das Neue Galaktische Imperium zu verhindern versuchte. Im Second Draft war Tarkin auf Seiten der Rebellen. Er tauchte als ein Offizier im Massassi-Stützpunkt am Ende der Geschichte auf. Im Rough Draft gab es die Rolle von Crispin Hoedaack, die dem Tarkin in den Filmemn recht Nahe kommt. Hoedaack ist Gouverneur des Aquelae-Systems. Er wird als junger verräterischer Mann mit steinernen und knochernen Gesichtszügen und mit durchdringenden grauen Augen beschrieben.

Kommentare zu "Special: Die Entwicklung der Charaktere"