Willkommen auf Deinem Star Wars Blog

Fans stellten „Star Wars“-Szene nach...

Sonstiges - - Kommentare
von (Captain Ardiff)

Zwei englischen Fans ist beim nachspielen einer Szene von Revenge of the Sith ein großer Fehler unterlaufen. Leider war die verwendete Hardware nicht zum Gebrauch als Lichtschwert vorgesehen.

GB: Fans stellten „Star Wars“-Szene nach – Sie erlitten schwere Verbrennungen

Zwei Fans aus Hemel Hempstead (England) wollten eine Szene aus dem neuen Star Wars Film "Episode III - Die Rache der Sith" nachstellen.

Dieser Versuch blieb nicht ohne Folgen für die Beiden. Um Geld zu sparen, hatten sich die beiden Fans ihre Lichtschwerter selbst gebaut, indem sie Petroleum in eine Leuchtröhre füllten. Beim anschließenden Kampf kam es zur Explosion der Leuchtröhren.

Der Mann und die Frau wurden mit Petroleum bedeckt, dieses fing sofort Feuer. Die Beiden wurden ins Krankenhaus gebracht, ihr Zustand ist kritisch.

Der Autor dieses Artikels

Bild des Autor Sven Moderow (aka Darth Sonic) ist Star Wars Fan seit seiner Kindheit in den frühen 80ern und beruflich als Web-Entwickler tätig. Zudem ist er der Gründer von darth-sonic.de und seit 1998 als Autor, Designer, Entwickler und Webmaster dieses Blogs tätig.

Kommentare zu "Fans stellten „Star Wars“-Szene nach..."