Willkommen auf Deinem Star Wars Blog

Premiere in Berlin mit zahlreichen Stars

Sonstiges - - Kommentare
von (Captain Ardiff)

Die Berliner Zeitung meldet, dass nun neben George Lucas auch Natalie Portman und Hayden Christensen am 17. Mai zur Deutschland-Premiere in Berlin kommen.

So, liebe Fans der "Star Wars"-Weltraumabenteuer, jetzt ist der Moment, den Schlafsack zum Lüften rauszuhängen und das Loch in der Luftmatratze zu flicken. Am 17. Mai gibt es in Berlin die große Deutschlandpremiere von "Star Wars - Episode III", da wird man sicher in den Nächten zuvor schon mal am roten Teppich rumlungern müssen, um sich die beste Sicht auf die aus den USA angereiste Prominenz zu sichern. Mädchenschwarm Hayden Christensen, der den Anakin Skywalker spielt, will nach Berlin kommen und auch die bezaubernde Natalie Portman wird erwartet. Und der immer mal wieder im - sicher nicht völlig unbegründeten - Verdacht der Genialität stehende George Lucas hat auch zugesagt.

Und weil bei ihm immer alles riesig gerät, dürfen wir uns schon auf eine besonders üppige Premiere freuen. Die raubt den Partyorganisatoren der mit 20th Century Fox konkurrierenden Filmfirmen schon jetzt den Schlaf, denn an dieser gigantomanischen Premiere werden sie sich anschließend messen lassen müssen. Nur für den Fall, dass es noch einem Menschen mit "Star Wars"-Obsession entgangen sein sollte: Morgen startet in allen Cine-star-Kinos der Vorverkauf der Tickets für die erste Spielwoche des Films ab dem 19. Mai.

 

 

Der Autor dieses Artikels

Bild des Autor Sven Moderow (aka Darth Sonic) ist Star Wars Fan seit seiner Kindheit in den frühen 80ern und beruflich als Web-Entwickler tätig. Zudem ist er der Gründer von darth-sonic.de und seit 1998 als Autor, Designer, Entwickler und Webmaster dieses Blogs tätig.

Kommentare zu "Premiere in Berlin mit zahlreichen Stars"