Willkommen auf Deinem Star Wars Blog

auto-motor-und-sport: Star Wars wird mobil

Sonstiges - - Kommentare
von (Captain Ardiff)

Star Wars wird mobil! Einen Artikel dazu, gibt es auf den Seiten der  Zeitschrift Auto, Motor und Sport zu lesen. Ihr findet im Artikel zahlreiche Bilder über den JL421 Badonkadonk.

JL421 Badonkadonk: Star Wars wird mobil

JL421 Badonkadonk, hinter diesem kryptischen Namen steckt der wohl ultimative Schutz gegen Rüpel im Straßenverkehr im Star-Wars-Design..

Der Fünfsitzer aus der Designschmiede Nao-Design kostet 19.999,95 US-Dollar und erinnert an das Jabba-the-Hud-Schiff aus dem Krieg der Sterne-Film "Rückkehr der Jedi-Ritter“..

Bis zu fünf Passagiere inklusive Fahrer nimmt der fast 500 Kilo schwere, 2,896 Meter lange, 1,346 Meter breite, 1,397 Meter hohe Badonkadonk auf. Dabei können es sich die Mitreisenden bei schönem Wetter auf der Dachplattform bequem machen, der Pilot selbst kann wie ein Panzerfahrer das Gefährt durch die obere Luke mit einem Joystick steuern. Als Antrieb dient ein vier PS starker Benziner, der seine Kraft via Fliehkraftkupplung auf die Räder leitet. Immerhin soll mit dieser Power fast 65 km/h Höchstgeschwindigkeit drin sein.

...

Den ganzen Artikel findet Ihr unter diesem Link hier.

Vielen Dank für den Hinweis, geht hier an Margo Kenobi von der Star Wars Mailingliste.

Klicken zum Vergrößern! Klicken zum Vergrößern!



Klicken zum Vergrößern!

Der Autor dieses Artikels

Bild des Autor Sven Moderow (aka Darth Sonic) ist Star Wars Fan seit seiner Kindheit in den frühen 80ern und beruflich als Web-Entwickler tätig. Zudem ist er der Gründer von darth-sonic.de und seit 1998 als Autor, Designer, Entwickler und Webmaster dieses Blogs tätig.

Kommentare zu "auto-motor-und-sport: Star Wars wird mobil"