Willkommen auf Deinem Star Wars Blog

Hasbro - Jahresrückblick 2004 - Teil 1

Merchandise - - Kommentare
von (Captain Ardiff)

Unsere Kollegen von 4-inches haben einen Jahresrückblick 2004 in mehreren Teilen erstellt. Den ersten Teil des Jahresrückblick, der sich um die Entwicklung und Produkte von Hasbro zu StarWars dreht, könnt Ihr nun lesen:

Ein Jahr nach der Veröffentlichung eines neuen Star Wars Films werden die meisten Figuren noch zu diesem Film produziert. Das Jahr vor dem nächsten Film allerdings gilt seit 2001 als ein Jahr der Sammler. Vermutlich war deshalb eine der besten Ideen, die Hasbro für das Jahr 2004 hatte, die Konzentration auf die Original Trilogie. Die meisten Figuren, die 2004 erschienen sind, stammen aus den Episoden IV, V und IV. Zunächst nur um die Sammler für Star Wars wiederzugewinnen, die sowieso die ersten drei Filme bevorzugen, später vor allem wegen der Veröffentlichung der Original Trilogie auf DVD.

Hasbro teilte die 2004 Basic Figuren in sogenannte Themen-Waves ein, wie Tatooine, Jabba´s Palace oder Batte Of Endor, und bescherte den Sammlern eine Menge wirklich neuer und genialer Figuren, wie J´Quille, Admiral Ozzel, Dutch Vander (Gold Leader) und R1-G4. Aber auch phantastische Resculpts von Vintage und Modern Ära Figuren waren darunter: Dengar, Lando Calrissian (Jabba´s Sail Barge), General Madine (Imperial Shuttle Capture) und Luke Skywalker (Jabba´s Palace). Jeden Monat sollte eine neue Themen-Wave erscheinen, die drei bis fünf neue Figuren beinhalten sollte.

...



Den ganzen Artikel, der für Sammler sehr interessant ist, könnt Ihr hier ( 4-inches ) nachlesen.

Der Autor dieses Artikels

Bild des Autor Sven Moderow (aka Darth Sonic) ist Star Wars Fan seit seiner Kindheit in den frühen 80ern und beruflich als Web-Entwickler tätig. Zudem ist er der Gründer von darth-sonic.de und seit 1998 als Autor, Designer, Entwickler und Webmaster dieses Blogs tätig.

Kommentare zu "Hasbro - Jahresrückblick 2004 - Teil 1"