Willkommen auf Deinem Star Wars Blog

Hasbro streicht 125 Stellen

Merchandise - - Kommentare
von (Captain Ardiff)

Es gibt vermutlich eine schlechte Nachricht für die Figurensammler unter euch. Hasbro Inc. entlässt 125 Mitarbeiter, davon die meisten in Rhode Island. Der zweitgrößte amerikanische Spielzeughersteller konzentriert sich gerne auf neue Spielzeugtechnologien.

Angeblich handelt es sich bei den meisten Mitarbeitern um Bildner, die Formen neuer Figuren oder Spielzeuge entwickeln. Ob sich die Entlassung auf die Star Wars Figurenreihe auswirken wird, lässt sich noch nicht abschätzen. Aber es könnte durchaus sein, dass Hasbro damit auf den zurückgehenden Markt reagiert. Es könnte durchaus sein, dass Hasbro mit einem Ende des StarWars Booms nach Episode III rechnet und hier schon Kapazitäten abbaut.

Der Autor dieses Artikels

Bild des Autor Sven Moderow (aka Darth Sonic) ist Star Wars Fan seit seiner Kindheit in den frühen 80ern und beruflich als Web-Entwickler tätig. Zudem ist er der Gründer von darth-sonic.de und seit 1998 als Autor, Designer, Entwickler und Webmaster dieses Blogs tätig.

Kommentare zu "Hasbro streicht 125 Stellen"