Willkommen auf Deinem Star Wars Blog

Lucas will Holiday Special verbannen

Sonstiges - - Kommentare
von (Captain Ardiff)

In der IMDB Film Datenbank gibt es heute einen interessanten Artikel über das beliebte (no comment) Star Wars Holiday Special. Anscheinend sind alle Versuche von George Lucas gescheitert, die auf dem Markt erhältlichen Versionen aufzukaufen. Nun will Lucas das Holiday Special verbieten und damit die Ausstrahlung im TV verhindern.

 

Filmemacher George Lucas wünscht sein erstes Star Wars Sequel verboten, da er nicht mit der Qualität zufrieden ist. Das 2 Stunden lange Star Wars Holiday Special wurde ursprünglich von CBS Network 1978 produziert. Es erzählt die Geschichte von Chewbacca´s Heimreise mit Han Solo zur Feier seines Lebenstages mit seiner Familie auf Kashyyk. 

 

Während des von vielen verleumdeten Films, wird Carrie Fisher als schöne Leia, Han Solo und Luke Skywalker mit einem Lied zu Tränen rühren.

 

Ein Mitwirkender der Star Wars Webseite kommentiert das Special wie folgt:

 

„Das Holiday Special was schon immer das schwarze Schaaf der Star Wars Reihe. Während eine Quelle bei LucasFilm hinzufügt, "Das Holiday Special war der jemals größte f*** überhaupt.... Die Macht war damals definitiv nicht mit George Lucas an dem Tag, als es entstand."

 

Was nicht erwähnt wird, ist die Tatsache, dass Boba Fett seinen ersten Auftritt im Holiday Special hat. Meiner Meinung dazu wird mindestens 1/20 der negativen Aspekte dadurch heruntergespielt. Weitere Informationen über das Special findet Ihr natürlich in der IMDB Datenbank.

 

 

Der Autor dieses Artikels

Bild des Autor Sven Moderow (aka Darth Sonic) ist Star Wars Fan seit seiner Kindheit in den frühen 80ern und beruflich als Web-Entwickler tätig. Zudem ist er der Gründer von darth-sonic.de und seit 1998 als Autor, Designer, Entwickler und Webmaster dieses Blogs tätig.

Kommentare zu "Lucas will Holiday Special verbannen"