Willkommen auf Deinem Star Wars Blog

Star Wars: BattleFront ein Flop?

Videogames - - Kommentare
von (Captain Ardiff)

Auf den Seiten von starwars.gameswelt.net findet sich eine interessante Betrachtung über Star Wars BattleFront. Nach einigen aufkommenden Schwierigkeiten beim Spiel in der Liga, scheinen sich nun einige Spieler vom Spiel abwenden zu wollen.

Es fing alles so gut an. Die Entwickler, Pandemic, präsentierten mit Star Wars Battlefront eins der hoffnungsvollsten Multiplayer Spiele im Star Wars Universum. Die Erwatungen, die auf die Entwickler lasteten stiegen umso mehr, als die Community von JK: Jedi Acedemy langsam den Bach herunter ging.
Doch dann wurde Battlefront veröffentlicht und die Community wurde mit der Realität konfrontiert. Es hatte einen Fehlerhaften Netzwerkcode, einen schlechten Server-Browser, bot gar keine Funktionen für Clans, Ligen, Mapper oder Modder und es gab nur einen Multiplayer Modus. Der groß Angekündigte Galatik Conquest Modus wurde nur im Single Player Realisiert. Kurz nach dem Release holte Pandemic zum nächsten Schlag gegen die Community aus, indem sie den Dedicated Server veröffentlichen, allerdings nur für Windows. Somit haben viele Gameserver-Anbieter gar keine Chance ein Angebot für interessierte Clans bereit zu stellen. Auch die ganzen Patches brachten keine Verbesserung, zwar wurden die Server Optionen, der Netzwerkcode und der Server-Browser verbessert, aber dennoch bot das Spiel keine richtige Clan Unterstützung. Es scheint so, als hätte Pandemic ganz vergessen, worauf es bei einem Erfolgreichen Multiplayer Spiel ankommt. Und das obwohl sie in einem Interview groß verkündet hatten, dass sie gerade auf die Community hören wollten:

„Momentan ist noch nicht geklärt, ob wir eine intakte Konsole mitliefern werden. Wenn es den Spielern hilft, werden wir es definitiv einfügen. Die Entscheidung hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab, zum einen davon, ob wir einen Editor und ein Moderstellungstool mitliefern, zum anderen von der Nachfrage seitens der Community.“

...

Den ganzen Artikel könnt Ihr hier lesen.

Der Autor dieses Artikels

Bild des Autor Sven Moderow (aka Darth Sonic) ist Star Wars Fan seit seiner Kindheit in den frühen 80ern und beruflich als Web-Entwickler tätig. Zudem ist er der Gründer von darth-sonic.de und seit 1998 als Autor, Designer, Entwickler und Webmaster dieses Blogs tätig.

Kommentare zu "Star Wars: BattleFront ein Flop?"