Willkommen auf Deinem Star Wars Blog

Zusammenfassung des Hyperspace-Chats mit Amy Allen

Filme & Serien - - Kommentare
von (Siri)

Vor einigen Stunden stellte sich Aayla Secura-Darstellerin Amy Allen beim Hyperspace-Chat den vielen Fragen der Fans. Hier könnt ihr eine Zusammenfassung der interessantesten Fragen über Episode III, Aayla Secura und Amy Allen selbst lesen.

 

Klicken zum Vergrößern!In einem aktuellen Set Diary schrieb Pablo, dass Aayla auf einen sehr eigen- aussehenden Planeten in Aktion sein wird. Hattest du die Möglichkeit die Produktionsskizzen und die Animatics von dieser Sequenz zu sehen und wenn dem so ist kannst du uns ein wenig mehr über diese fremde Umgebung erzählen?

Ja, ich habe die Animatics definitiv gesehen. Es hat mir geholfen zu sehen was ich tun würde und die Umgebung zu kennen. Ich sah eine Miniatur davon. Es sieht sehr tropisch, sehr exotisch und natürlich sehr fremd aus.

Nachdem du nun deine eigene 3 ¾ Action-Figur hast, wie fühlst du dich, dass du somit mit der neuen Unleashed-Reihe unsterblich geworden bist? Besitzt du selbst eine Actionfigur deines Charakters?

Ja, ich besitze eine Action-Figur. Die Unleashed-Figur hat sich als erstaunlich herausgestellt! Sie sieht fantastisch aus! Ich kann es kaum erwarten eine davon in meine Hände zu bekommen!

Wie ist es mit Rick McCallum zu arbeiten? Ist er immer der perfekte Gentleman oder ist er dafür bekannt ein wenig aus der Reihe zu tanzen?

Rick war nie etwas anderes als der perfekte Gentleman seit ich ihn getroffen habe!
 
Hattest du schon die Möglichkeit einen Blick auf das gesamte Drehbuch von Episode III zu werfen? Wenn dem so ist, wie denkst du schlägt es sich verglichen mit den anderen Episoden?

Nein, hab ich noch nicht.
 
Aayla ist so schön – Ich habe mich gefragt, ob Anakin es jemals bei ihr versucht hat! Und hat Aayla jemals von Anakin oder Obi-Wan geträumt?

Ich wünschte! Ich träume definitiv von Obi-Wan! Oder sollte ich besser Ewan sagen.

Bist du mit den Dreharbeiten für deine Szenen in Episode III fertig? Wenn nicht, für wann sind diese geplant?

Soweit ich weiß bin ich fertig damit.

Hast du Pläne außerhalb von Star Wars weiter zu schauspielern … oder willst du weiterhin größtenteils hinter der Kamera arbeiten?

Ich bin noch unentschlossen, aber mir gefällt die Produktionsarbeit, das ist das was ich bis jetzt getan habe. Zu diesem Zeitpunkt kann ich es ehrlich nicht sagen, aber ich weiß, dass ich es liebe jeden Tag zur Arbeit zu gehen und mir gefällt mein Job.
 
Hast du schon Jan Duursema getroffen, die Künstlerin die Aayla erschuf?

Ja, und wir sind enge Freunde. Eines meiner Lieblingsstücke, die sie gezeichnet hat ist der Aayla vs. Aurra-Kampf, der in Star Wars: Jedi – Aayla vorkam und in Clone Wars V4: Light & Dark TBP diesen Sommer abgedruckt wird.

Hattest du jemals den Gedanken, dass du wegen einem kleinen Jedi-Kampf berühmt werden würdest?

Ich hatte keine Ahnung zu was es sich entwickeln würde.

Erfordert deine Rolle in Episode III mehr physische Vorraussetzungen als in Episode II?

Ja! Definitiv.

Wie stolz bist du darauf einen starken weiblichen Charakter zu spielen, wo das Star Wars-Universum doch größtenteils von Männern dominiert wird?

Sehr stolz und glücklich. Denn Frauen lieben diesen Charakter wirklich. Ich denke ich bekomme gleich viel Feedback von beiden, männlichen und weiblichen Fans, aber ich bekomme definitiv positives Feedback von jungen Mädchen und Frauen.

Werden wir dich am Anfang des Films ein Raumschiff fliegen sehen?

Nein.

Hattest du die Möglichkeit viele der anderen Schauspieler zu treffen? Welchen Eindruck hattest du von ihnen?

Glücklicherweise habe ich durch Conventions und Star Wars Weekends viele von den Star Wars-Schauspielern getroffen. Ich muss immer noch Hayden, Natalie, Ewan, Sam Jackson und weitere treffen. Ich möchte alle von ihnen treffen. Es gibt so viele Menschen die ich gerne treffen würde.

Welcher ist dein Lieblings-Star-Wars-Film?

Da muss ich Episode II sagen, denn ich hatte das Glück daran mitzuarbeiten und im Film mitzuspielen, also ist er etwas ganz besonderes für mich.

Bist du auch Production Assistant in Episode III wie du es in Episode II warst?

Nein, ich arbeite nicht mehr für ILM.

Bist du Single?

Nein, ich denke damit breche ich den Jedi-Kodex.

Wirst du bei der Celebration 3 dabei sein?

Absolut! Ich freu mich schon drauf!

Neben Aayla, wer ist dein Lieblings-Star-Wars-Charakter?

Obi-Wan Kenobi.

Das Set Diary erzählte von einer Szene in der Aayla ein Bataillon von Klonen anführt. Die Klone sind CGI. War es schwer für dich mit Luft zu interagieren?

Es war nicht so schwer. Ich denke ich hab es ganz gut gemeistert. Man fühlt sich immer ein wenig komisch dabei, denn im Endeffekt ist man alleine und die ganze Crew beobachtet dich. Aber sobald man das Ganze gesehen hat, wenn es zusammengefügt wurde, ist es nur noch umwerfend und man realisiert, dass man es gut gemeistert hat.

Klicken zum Vergrößern!Wie oft wirst du auf der Straße wieder erkannt?

Oooh… Niemals.

Wurde Blau deine Lieblingsfarbe? (oder die die du am wenigsten magst)

Ja! Ich habe definitiv mehr Blau und Grün in meiner Garderobe als zuvor.

In einigen Filmen ist es den Schauspielern erlaubt Requisiten, die sie im Film benutzt haben, zu behalten. Warst du auch unter den Glücklichen die eine bekamen?

Nein, ich habe keine Requisiten. Aber wenn ich wählen dürfte würde ich das Lichtschwert nehmen.

Kennst du den Namen des Planeten, wo deine Szenen in Episode III stattfinden?

Ja, den weiß ich.

Sind deine Tentakel jemals heruntergefallen? Wie werden sie überhaupt fixiert? Genauso wie die blaue Farbe für deine Haut. Wie lange hat der ganze Prozess für deine Hautfarbe gebraucht bis es fertig war?

Sie sind niemals heruntergefallen. Sie wurden aufgeklebt. Meine Haare wurden unter einer Kappe versteckt und auf diese wurden sie draufgeklebt. So fallen sie nicht runter.

Um die Farbe aufzutragen braucht es eine Stunde und sechs Shampoos, um es aus den Haaren zu bekommen. Man hat noch eine Weile danach eine Spur von Blau auf den Händen und Fingernägeln.

Aber es ist es wert!

Mit welchen Regisseuren würdest du gern in der Zukunft zusammenarbeiten? Gibt es welche zu denen du aufsiehst?

Gute Frage. Mal sehen. Neben George Lucas gibt es Martin Scorcese, Francis Ford Coppola, Clint Eastwood und Brian DePalma, David Lynch … es sind so viele! Die Liste geht weiter und weiter.

Mit welchen Buchstaben beginnt der neue Planet auf den sich Aayla befindet? Nur damit Fans noch Wochen darüber diskutieren können …

"F"

Hast du eine Szene gemeinsam mit den neuen Bösewicht General Grievous?

Nein, habe ich nicht.

Wie hoch war die größte Anzahl an Autogrammen, die du in einem Tag gegeben hast? Was ist das Schlimmste und das Beste daran Autogramme zu geben?

Mein Rekord war bei der Star Wars Celebration. Ich bin mir sicher das ging in die Hunderte. Ich war wirklich beschäftigt!

Das Beste daran ist die Fans zu treffen. Es gibt wirklich nicht viele negative Aspekte daran. Ich bin wirklich glücklich darüber in einer Position zu sein, wo ich es tun kann.

Ist es wahr, dass deine Großmutter in “Vom Winde verweht” mitspielt? War sie eine Inspiration für dich?

Ja, das tut sie. Ihr Name ist auch Amy. Sie hatte zu dieser Zeit einen Künstlernamen. Ich finde es wirklich passend, da „Vom Winde verweht“ und Star Wars beide eine der populärsten und erfolgreichsten Filme aller Zeiten ist und wir beide hatten Anteil daran.

Würdest du im wirklichen Leben die Dunkle Seite wählen?

Es gibt eine kleine Chance dafür, da ich Bad Boys gerne hab.

Wie war es mit der Webcam auf dem Set zu arbeiten?

Es war großartig. Ich bin froh, dass sie dort war, da so jeder die Möglichkeit bekam zu sehen was vor sich ging und mich und George zusammen zu sehen, was immer cool ist.

Ist es war, dass du diesmal in Episode III reden darfst?

Ja, ich habe diesmal einen Dialog, was sehr aufregend für mich ist. Ich hatte gehofft, dass ich einen bekomme und ich hoffe er schafft es in den Endschnitt des Films!

Wenn du die Möglichkeit hättest einen anderen Star Wars-Charakter zu spielen, welchen würdest du wählen?

Ich denke es wäre cool in eine nicht-außerirdische Richtung zu gehen. Es wäre toll so unglaubliche Kostüme zu tragen wie es Charaktere a la Padme tun.

Der Autor dieses Artikels

Bild des Autor Sven Moderow (aka Darth Sonic) ist Star Wars Fan seit seiner Kindheit in den frühen 80ern und beruflich als Web-Entwickler tätig. Zudem ist er der Gründer von darth-sonic.de und seit 1998 als Autor, Designer, Entwickler und Webmaster dieses Blogs tätig.

Kommentare zu "Zusammenfassung des Hyperspace-Chats mit Amy Allen"