Willkommen auf Deinem Star Wars Blog

Neue Figuren der imperialen Art

Merchandise - - Kommentare
von (Siri)

Für deren neuestes, bald kommende, Sortiment von 3 3/4" Actionfiguren besucht Hasbro, mit diesen drei Figuren aus Episode V, die Brücke des Supersternenzerstörers Executor.

 

Klicken zum Vergrößern!Er ist genauso ungeschickt wie töricht, aber Admiral Ozzel bekommt letztendlich doch eine Actionfigur mit dieser ersten Plastikversion des unglückseligen imperialen Offiziers. Während der Mission die Rebellen ausfindig zu machen missachtet Ozzel Untersuchungsberichte der Rebellen im Hoth-System. Um alles noch schlimmer zu machen hat er die imperiale Flotte zu nah an den Rebellen aus dem Hyperraum geholt und sie so über deren baldige Attacke alarmiert. Vader bestrafte Ozzel mit seinen zum Markenzeichen gewordenen Machttechniken. Durch die Macht gewürgt schnappt Ozzel nach Luft und nimmt so seinen letzten Atemzug  bevor er durch Admiral Piett ersetzt wird. Die Actionfigur inkludiert einen Blaster und einen Sockel.

 

Klicken zum Vergrößern!Indem er den Millennium Falcon jagt landet Vader am Rand der Galaxie und versammelt einen hässlichen Kader von Kopfgeldjägern, inklusive Dengar, auf der ursprünglichen Brücke des Raumschiffes. Der vernarbte und unerbittliche Kopfgeldjäger Dengar nimmt den Auftrag gerne an, denn für ihn ist es eine persönliche Sache. Er möchte Rache an Han Solo für die üblen Verletzungen an seinem Schädel üben, als ihn dieser in einem Swoop-Rennen geschlagen hat. Für seinen enormen Hass wurde Dengar von anderen seiner Art der Beiname "Payback" (dt.: Rückzahlung) gegeben. Diese rundum erneuerte Version des Charakters inkludiert einen Rucksack, einen Blaster und einen Sockel.

 

Klicken zum Vergrößern!Wenn die Worte "Res Luk Ra´auf" Erinnerungen an Empire heraufbeschwören, dann bist du wahrscheinlich schon sehr vertraut mit Bossk. Der reptilienartige Kopfgeldjäger ist eine furchterregende Erscheinung mit seiner schuppigen Haut, seinen blutunterlaufenen Augen und gezackten Zähnen. Während Viele der versammelten Kopfgeldjäger einzig und allein aus dem Bedürfnis heraus hierher kamen, um Han Solo zu fangen, geht es Bossk vielmehr um das Fassen von Chewbacca. Trandoshans und Wookies hassen sich schon seit langer Zeit und Bossk hat die Visionen Chewies Fell eines Tages als Trophäe aufzuhängen. Diese rundum erneuerte Version des klassischen Kopfgeldjägers inkludiert einen Blaster und einen Sockel.

 

 

Diese Actionfiguren sind Teile der fünften Welle von bisher erschienenen Figuren und werden im Frühling 2004 für den Kauf verfügbar sein. Für weitere Informationen über Star Wars-Figuren von Hasbro besucht deren offizielle Seite.

Der Autor dieses Artikels

Bild des Autor Sven Moderow (aka Darth Sonic) ist Star Wars Fan seit seiner Kindheit in den frühen 80ern und beruflich als Web-Entwickler tätig. Zudem ist er der Gründer von darth-sonic.de und seit 1998 als Autor, Designer, Entwickler und Webmaster dieses Blogs tätig.

Kommentare zu "Neue Figuren der imperialen Art"